Mächtig aber nicht unbesiegbar

Heute, nach den Ergebnisse der Landtagswahlen ist es ersichtlich dass die Macht der Medien Grenzen hat. Trotz pausenlose negative Berichterstattungen gegen die AfD, hat die Partei wesentliche Fortschritte gemacht. Dennoch, haben die Medien, nach wie vor, großen Einfluss über die Meinungen der Mehrheit. Eine sachliche Diskussion über die Probleme in Deutschland (und in vielen anderen Länder auch) ist schwerer denn je weil die Medien großenteils diejenige dämonisieren deren Meinung anders sind als was „akzeptable“ ist. Stattdessen sich mit den Konzepten der Gegnern auseinander zu setzen, ankündigen die Medien die Argumente der Anderen als ungültig, und behaupten dass diese Menschen weniger intelligent oder rassistisch sind. Nun, offensichtlich gibt es Leute die tatsächlich weniger intelligent oder gar rassistisch sind, aber die Medien hat keine Interesse daran zu differenzieren. Die Medien wollen nur diejenige mit inkorrekten Meinungen Mund tot machen, egal ob rassistisch oder rationell. Ironie ist das wenn die Medien dem Publikum erzählen dass man differenzieren soll, tun dies die Medien selbst aber nicht. Und dazu ist die Medien angeblich gegen die Hetze, hetzen aber selbst trotzdem. Warum tun die Medien das alles? Manchmal ist das im Dienst der Regierung, oder für die Interessenvertretung (oder auch beide). Aber, alles ist nicht verloren. Täglich werden mehr Leute zu Skeptiker werden. Wichtig ist es dass diese Skeptiker zusammen kommen und zusammen arbeiten mit einem gemeinsamen Ziel: die Verzerrung der Medien zu bekämpfen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: